CBD-Dampfen – Dampfen wie ein Profi

CBD Wissenschaft entdeckung Professional,Distinguished,Science,Specialist,At,Work.concept,Of,Herbal,Alternative,Medicine,
Wer hat CBD entdeckt?
18. September 2022
CBD – ein Cannabinoid mit vielen GesichternKnoxville,Tn,,Usa,-,March,16,,2019:,A,Colorful,Display
CBD – ein Cannabinoid mit vielen Gesichtern
23. Oktober 2022

CBD Vapen Dampfen cbd-natural.de Thc/cbd,Concentrated,Oil,Vape,Pens,,Marijuana,Buds,&,Cannabis,Leaf

 

Mega Auswahl


100+

weitere Produkte



CBD Vapen – das ultimative Dampfvergnügen

Ob in Form von CBD-Öl, CBD-Hasch/Harz, CBD-Gras oder als CBD-Isolat: Das Cannabinoid Cannabidiol kann recht unterschiedlich konsumiert werden. Vapen bzw. Verdampfen ist nur eine Möglichkeit, CBD zu sich zu nehmen. Am besten gelingt dies mit einem Vape Pen oder Vaporizer. Aber auch einige E-Zigaretten eignen sich zum Verdampfen von CBD. Bei CBD-Natural kannst du dir einen Vape Pen und verschiedene CBD-Produkte zum Vapen kaufen. Mit ihnen kannst du dampfen wie ein Profi und kommst in den vollen CBD-Genuss.

CBD dampfen: die beliebteste Methode

Für unterwegs und wenn es schnell gehen soll, empfiehlt sich ein Einweg-Vape Pen. Diesen gibt es mit integrierter CBD-Liquid-Kartusche und den herrlichsten Aromen der bekanntesten CBD-Blüten. Neben den Vape Pens für den einmaligen Gebrauch gibt es auch nachfüllbare Vape Pens mit dazugehörigen Kartuschen. Diese sind ebenfalls mit duftendem CBD-Liquid gefüllt und überraschen mit zahlreichen unterschiedlichen Aromen.

CBD dampfen – eine Gefühlssache

Damit es beim Verdampfen von CBD-Liquid zu einer gleichmäßigen Dampfentwicklung kommt, musst du einige Dinge beachten: Sind Leistung (Watt) und Temperatur zu niedrig, entsteht zu wenig Dampf. Zu hohe Temperaturen und hohe Wattleistung wiederum können zum Verkokeln führen, was nicht nur einen widerlichen Geschmack erzeugt. Auch dein Verdampferkopf kann unter der zu hohen Temperatur leiden und sogar kaputtgehen. Am besten ist es, wenn du mit weniger Leistung und niedrigen Temperaturen anfängst und dich dann langsam hochtastest. Es kann eine Weile dauern, bis du ein Gefühl für die richtige Einstellung entwickelt hast. Learning by doing. Wenn du dein CBD online kaufen möchtest, kannst du bei CBD-Natural stets hilfreiche Informationen rund um CBD erhalten. Du wirst sehen: Mit diesen wirst auch du bald CBD dampfen wie ein Profi!

CBD-Produkte richtig lagern

Bevor du dein CBD-Liquid oder CBD-Öl verwendest, solltest du es einmal sorgfältig schütteln, damit sich alle Inhaltsstoffe wieder miteinander vermengen. Wichtig ist, dass CBD-Liquid und andere CBD-Produkte kühl, dunkel und trocken gelagert werden. Das gilt ebenso für legales CBD-Gras und CBD-Hasch/Harz. Die flüchtigen Terpene, die für das jeweilige Aroma verantwortlich sind, könnten sonst schnell verloren gehen.

CBD Vapen, aber wie?

Im Gegensatz zum Rauchen wird bei Dampfen von CBD keinerlei gesundheitsschädlicher Qualm gebildet, der zudem deine Mitmenschen belästigen könnte. Daher bietet sich das Vapen vor allem in der Öffentlichkeit an, wenn du dein CBD eher unauffällig genießen möchtest. Dabei stehen dir die unterschiedlichsten Methoden zur Verfügung. Neben dem beliebten CBD-Liquid kannst du ebenso folgende CBD-Produkte zum Dampfen von CBD verwenden:

• Legales CBD-Gras
• CBD-Kristalle (CBD-Isolat) und
• CBD-Wachse (Waxe)

Einfach dufte: CBD-Blüten verdampfen

Die duftenden CBD-Blüten von CBD-Natural stammen aus EU-zertifiziertem Nutzhanf. Dieses legale CBD-Gras gibt es in vielen Aromen, die jeweils ihre Besonderheiten aufweisen. Was viele Anwender nicht wissen: Diese auch optisch ansprechenden CBD-Blüten werden nicht nur zum Rauchen verwendet. Sie können auch hervorragend zum Verdampfen eingesetzt werden. Beim Verdampfen gelangen die wertvollen Cannabinoide unmittelbar in die Blutbahn, was ein klarer Vorteil gegenüber anderen Einnahmemöglichkeiten ist. Das Verdampfen von CBD-Gras funktioniert mit einem Vaporizer, in dem du neben CBD-Blüten auch andere Kräuter und diverse Pflanzenteile vapen kannst. Mittlerweile gibt es neben den größeren Tisch-Vaporizern auch handliche, mobile Vaporizer. Wenn du dir unsicher bist, welcher Vaporizer für deine Zwecke der Richtige ist, frag einfach bei uns nach. Wir beraten dich gerne ausführlich zum Thema Vape Pen und Vaporizer. CBD-Gras verdampfst du am besten bei Temperaturen zwischen 170°C und 180°C.

Wichtiges zur Temperatureinstellung

Die verschiedenen Cannabinoide haben jeweils einen individuellen Siedepunkt. Es empfiehlt sich, anfangs Temperaturen um die 160-180°C zu bevorzugen. Bei Bedarf kannst du die Temperaturen langsam erhöhen. Bei Temperaturen weit über 220°C verbrennen dir deine wertvollen CBD-Blüten. Also erhöhe behutsam und vorsichtig. Schließlich willst du dein legales CBD-Gras ja in vollen Zügen genießen. Hier sind die ungefähren Siedepunkte der bekanntesten Cannabinoide:

• THCA (THC-Acid) 105°C
• THCV 220°C
• THC 157°C
• CBDA (CBD-Acid) 120°C
• CBD 160-180°C
• CBCA (CBC-Acid) 140°C
• CBC 220°C
• CBN 185°C
• CBG 52°C

Reine CBD-Kristalle verdampfen

Auch beim Vapen von CBD-Kristallen gibt es einige Regeln zu beachten, damit alles reibungslos funktioniert. Damit die feinen Kristalle in dem für Flüssigkeiten geeigneten Vaporizer gut verdampfen, musst du ebenfalls auf die optimale Temperatureinstellung achten.
Ist die Temperatur nicht ausreichend hoch, lösen sich die CBD-Kristalle nicht auf. Bei zu hohen Temperaturen löst sich das CBD noch im Vaporizer in seine Bestandteile auf, bevor du auch nur bis 3 zählen kannst. Temperaturen zwischen 160 und 180°C eignen sich am besten zum Verdampfen deiner CBD-Kristalle. Das kristalline Cannabidiol schmilzt und verwandelt sich zuerst in eine zähflüssige Masse. Nach und nach entsteht der heißersehnte Dampf, der mit jedem Tröpfchen das wertvolle CBD enthält. Übrigens: Das Vapen von CBD-Kristallen, die auch als CBD-Isolate bezeichnet werden, weist wahrscheinlich die höchste Bioverfügbarkeit für CBD auf.

CBD-Wax verdampfen

Auch die wachsartigen CBD-Waxe (CBD-Wachse) kannst du im Vaporizer verdampfen. Hierfür empfehlen wir dir einen Siedepunkt zwischen 155 und 220°C. Bei CBD-Natural findest du CBD-Waxe in zahlreichen unterschiedlichen Versionen, Konsistenzen und Texturen. Beim Kauf deines Vaporizers solltest du dich allerdings auch erkundigen, ob dieser zum Vapen von CBD-Wax geeignet ist. Er sollte mit einem speziellen Einsatz ausgestattet sein, der das Vapen von Kristallen, flüssigen Extrakten und CBD-Waxen ermöglicht. Auch CBD-Waxe sind Extrakte von hoher Reinheit und enthalten weder Füll- noch Zusatzstoffe in irgendeiner Form.

CBD-Dampfen: die gesündere Alternative

Dadurch, dass es beim Verdampfen zu keiner Rauchentwicklung kommt, ist das Vapen die gesündere Alternative zum herkömmlichen Rauchen. Außerdem enthalten die CBD-Produkte weder Teer noch Nikotin und machen auch nicht süchtig. Im Gegenteil: So manch ein Ex-Raucher berichtet, dass er mit Hilfe des Vapens von CBD-Produkten leichter mit dem Rauchen aufhören konnte. Für die Menschen in deiner Umgebung ist das Vapen ebenfalls eher eine angenehme Erfahrung ohne qualmenden Rauch. Davon abgesehen, ist das Cannabinoid CBD auch für seine gesundheitlichen Vorteile bekannt. Also ab jetzt Schluss mit dem Rauchen und lieber CBD dampfen wie ein Profi.

Schreibe einen Kommentar

gdpr-image
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Nutzungserlebnis zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie müssen diesen nicht zustimmen, wenn Sie dies wünschen. Datenschutzerklärung.
mehr erfahren
Auf Grund des Jugendschutzgesetzes ist die Verifizierung eures Alters nötig.

Um bei uns einkaufen zu können musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

Deshalb verifizieren wir einmalig dein Alter, über ein Ausweisdokument deiner Wahl. Oder via E-Mail, WhatsApp oder DHL*.

Und so geht's:

  • erstelle ein Kundenkonto
  • verifiziere dein Alter beim ersten Einkauf

Wir wünschen dir viel Spaß beim shoppen!

* Wenn du als Gast bestellst, musst du bei jedem Einkauf dein Alter verifizieren